Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com
Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com

Unfallchirurgie und Orthopädie

Behandlung aller Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates

Die Abteilung Chirurgie – Sektion Unfallchirurgie & Orthopädie – deckt für alle ambulanten und stationären Patientinnen und Patienten, unter der Leitung des Chefarztes Dr. med. Gerald Hensel das komplette Spektrum der modernen Unfall- und Wiederherstellungschirurgie ab.

Die berufsgenossenschaftliche Zulassung sowie die kassenärztliche Zulassung erlauben sowohl die ambulante als auch die stationäre Behandlung und Operation aller Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates des Patienten.


Leistungsspektrum

  • konservative und operative Versorgung von Verletzungen des gesamten Bewegungsapparates mittels aller gängigen modernen Osteosyntheseverfahren
  • konservative und operative Versorgung von verletzten Kindern und Jugendlichen unter ambulanten oder stationären Bedingungen
  • künstlicher Gelenkersatz mittels individuell angepasster Prothesentypen des Hüft-, Knie- und Schultergelenkes unter Verwendung von präoperativ computergestützten Planungsverfahren sowie intraoperativ angewendeten Navigationsverfahren bei der Knieendoprothetik
  • Revisionseingriffe nach Prothesenimplantation bedingt durch Lockerung oder Implantatversagen
  • offene und arthroskopische Eingriffe im Bereich des Knie-, Schulter- und Sprunggelenkes einschließlich Bandersatzplastiken, Eingriffen bei chronischen Instabilitäten sowie Meniskus- und Knorpelchirurgie
  • alle modernen Eingriffe im Bereich des Vor- und Rückfußes insbesonder bei Frakturen und erworbenen Deformitäten, Wiederherstellung der korrekten Fußstatik und Durchführung von Arthrodesen im Fußwurzel- und Mittelfußbereich sowie angepasste Korrekturverfahren bei Hallux valgus Deformitäten; Bandplastiken des oberen und unteren Sprunggelenkes insbesonders nach Sportverletzungen
  • Eingriffe zur Therapie von Verletzungen des Handskelettes und der Sehnen; Operationen von peripherern Nerven- und Sehnenengpassyndromen sowie arthroplastischer Operationen bei arthrotischen Läsionen
  • Versorgung von Wirbelsäulenverletzungen der Brust- und Lendenwirbelsäule in minimal invasiver Technik (Fixateur interne und Kyphoplastie)
  • traumatologische Versorgung geriatrischer Patienten mit individuell angepassten Therapiekonzepten im Rahmen interdisziplinärer Zusammenarbeit (Chirurgen, Internisten, Neurologen, Psychologen); Rehabilitationsverfahren unter Einbeziehung von Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden (weitere Informationen)
  • stationäre und ambulante Behandlung gesetzlich unfallversicherter Patienten im Rahmen des D-Arzt-Verfahrens 

Patienteninformation


Kontakt


Unfallchirurgische/ Orthopädische Sprechstunden

im DRK MVZ Kirchen
Praxis Chirurgie

Dienstag, Donnerstag
nach Terminvereinbarung

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten um ihre Dienste anzubieten,stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Mehr unter Datenschutz...