Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com
Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Schwerpunkte der Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Endokrine Chirurgie, (Schilddrüse, Nebenschilddrüse)
  • Minimalinvasive Chirurgie
  • Chirurgie bei gut- und bösartigen Dick- und Mastdarmerkrankungen
    Arterielle und venöse Gefäßchirurgie
  • Kinderchirurgie
  • Schrittmacherimplantationen

Besondere Erfahrungen sind vorhanden in den Bereichen

  • Schilddrüsenchirurgie
  • Minimalinvasive Operationen
  • Dickdarmchirurgie

Schilddrüsenchirurgie

Im Krankenhaus Kirchen wird eine hohe Anzahl von Schilddrüsenoperationen durchgeführt.
Mit Hilfe eines neuen Kontrollverfahrens können Schädigungen des Stimmbandnervs während der Operation vermieden werden.
Damit können sich nun auch Patienten einer Schilddrüsenoperation unterziehen, die bisher in Sorge um eine Verletzung Ihrer Stimmbänder auf eine notwendige Operation verzichteten.

Das Verfahren nennt sich IONM (Intraoperative neurophysiologisches Monitoring).

Minimalinvasive Operationen

Minimalinvasive Chirurgie ist die Untersuchung und Operation mit besonders kleinen Instrumenten und den dadurch bedingten sehr kleinen Operationswunden.

Dank dieser modernen Technik werden die Operationswunden und –narben immer kleiner und der Heilungsprozess des Patienten erfolgt schneller.

Diese Operationsmethode wenden wir in folgenden Bereichen an:

  • Gallenblasenentfernung
  • Leistenbruchoperation ( auch bei Säuglingen und Kleinkindern)
  • Operationen bei Refluxkrankheit ( Sodbrennen)
  • Operationen am Dickdarm

Dickdarmchirurgie

Die Dickdarmchirurgie hat vielfach mit tumorösen Erkrankungen zu tun.
Um hierbei auf dem neuesten Wissens-Stand für unsere Patienten zu sein, nehmen wir an einem Programm im Rahmen der Qualitätsüberwachung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie mit großem Erfolg teil.
Durch die enge Zusammenarbeit mit der internistischen Onkologie haben wir bei der Behandlung und Operation bösartiger Dickdarmtumoren eine hohe Heilungsquote zu verzeichnen.

Gefäßchirurgie

  • Arterielle Gefäßchirurgie inklusive interventioneller Maßnahmen
  • Varizenchirurgie (Krampfadern)

Was benötigen wir bei Ihrer Aufnahme?

  • Vorbefunde
  • Überweisung
  • Medikamentenliste
  • Laborbefunde
  • Ultraschallbefund
  • Szintigramm

Besondere Angebote für Kinder

Minimalinvasive Operationen für Säuglinge und Kindern werden durchgeführt bei:

  • Leistenbruch
  • Blinddarm

Besondere Angebote für Senioren

Zur Minimierung des Operations-Traumas bei Senioren und sehr alten Patienten bieten wir für diese Patientengruppe minimalinvasive Operationen an.

Kooperation mit der Abteilung Innere Medizin

Im Rahmen der Diagnostik und Behandlung von gutartigen Erkrankungen und von bösartigen Tumoren stehen wir stehen in enger Zusammenarbeit mit der internistischen Abteilung.

Knie- und Schultergelenken

  • Meniskus- und Kreuzbandverletzungen in unterschiedlichen Ausführungen
  • Behebung von nach Verletzungen erworbenen Instabilitäten
  • Chronische Schmerzzustände
  • Arthroskopisch gestützte Gelenkfrakturversorgung


Allgemeinchirurgische Sprechstunde im DRK MVZ Kirchen

Steffen Sander

Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

Facharzt für Chirurgie
Endokrine-, Kolorektale, Minimalinvasive Chirurgie und Proktologie

Sprechstunden:

Dienstag, Donnerstag und Freitag
15:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr und
15:00 - 17:00 Uhr
(Hernien-, Schilddrüsen- und Kolorektale Sprechstunde)

Heidara Habtoor

Oberarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie

Sprechstunden:

Dienstag und Donnerstag
ab 15:00 Uhr


Leistungsspektrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie:

Ob Sie zu einer Untersuchung, zu einem ambulanten Eingriff oder zu einem stationären Aufenthalt zu uns kommen – Sie werden immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft behandelt. Wir befinden uns in einem stetigen nationalen und internationalen Austausch.

Wir verlassen uns nicht allein auf die modernen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten, sondern setzen auch auf das Wissen und die Erfahrung unserer Teams. Darüber hinaus sind wir überzeugt, dass Einfühlungsvermögen und menschliche Zuwendung wesentlich zu Ihrem Heilungsprozess beitragen. Dafür benötigen wir natürlich Ihre Mithilfe. Scheuen Sie sich also nicht, uns Fragen zu stellen, wenn Ihnen etwas unklar ist.

Als Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie behandeln wir schwerpunktmäßig Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen der inneren Organe. Zu nennen sind hier insbesondere Erkrankungen der Speiseröhre, des Magendarmtrakts, der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenwege und der hormonbildenden Drüsen. Die chirurgische und interdisziplinäre Behandlung von Krebserkrankungen der inneren Organe (Dünn-/Dick- und Enddarm) stellt einen besonderen Schwerpunkt unserer Abteilung dar. Es stehen die modernsten chirurgischen Therapieverfahren bei Krebserkrankungen des Magens, der Bauchspeicheldrüse, der Leber, des Dick- und Enddarms sowie der hormonbildenden Drüsen zur Verfügung. Die Behandlung beschränkt sich dabei nicht nur auf die Entfernung des Primärtumors, sondern schließt bei vielen Patienten auch die chirurgische Therapie der Tumormetastasen mit ein. Ein herausragendes Merkmal unserer Klinik stellen die minimal invasiven Operationsverfahren dar. Nicht nur Patienten mit gutartigen Erkrankungen, sondern zunehmend auch Patienten mit Krebserkrankungen des Magens, des Dickdarms/Mastdarms und Dünndarm werden von uns mit minimal invasiven Techniken behandelt.

Ein weiterer Schwerpunkt stellt die operative Therapie des Leisten-, Nabel- und Narbenbruch dar. Wir bieten maßgeschneiderte, individuelle Lösung für Beschwerden an. Das im Aufbau befindliche Hernienzentrum ist das erste Hernienzentrum im nördlichen Rheinland-Pfalz. Die Konzentration liegt auf Leisten- und komplexeren Bauchwandbrüchen.  Im Vordergrund bei der Hernienversorgung steht, neben der Stabilisierung der Bauchdecke, auch der minimalinvasive Aspekt und damit verbunden, keine Schmerzen, keine großen Narben und kurzer stationärer Aufenthalt im Krankenhaus. Ein weiteres Dogma in unserer Arbeit ist der Verzicht auf intraabdominelle Fremdkörper bei der Bauchdeckenverstärkung, stattdessen werden modernste laparoskopische präperitoneale Verfahren und minimalinvasive Bauchdeckenrekonstruktion angewandt. Um nur ein paar Verfahren zu nennen: präperitoneale umbilikale Mesh-Plastik (PUMP),  transabdominelle präperitoneale Hernioplastik (TAPP), Total extraperitoneale Hernioplastik  (TEP), MILOS. Die Hybridtechnik in der Hernienchirurgie wird einen hohen Stellenwert in den kommenden Jahren im DRK Krankenhaus Kirchen einnehmen. Hybridtechnik bedeutet die Kombination aus einem offenen Teil (5 cm Hautinzision) und einem endoskopischen Teil.

Spezielle Behandlungsschwerpunkte im Hernienzentrum sind:

  • Leistenbruch (Hernia inguinalis)
  • Bauchdeckenbruch (Hernia ventralis)
  • Narbenbruch
  • Brüche im Bereich künstlicher Darmausgänge (Parastomale Hernie)
  • Leistenbruch im Kindesalter ab dem 2. Lebensjahr

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Schilddrüsenchirurgie, wobei das Augenmerk auch in den nichtoperativen Verfahren liegt, sollte jedoch einmal eine Operation unumgänglich sein, kommen die neuesten Verfahren zur Anwendung, z. B. intraoperatives Neuromonitoring des Nervus laryngeus recurrens/Nervus vagus und schonende Gewebedurchtrennung mittels Ultracision. Im Rahmen der Schilddrüsensprechstunde (Terminvereinbarung über das Sekretariat (0 27 41) 682- 29 50) können wir individuell auf Ihr Problem eingehen.

Bei aller Spezialisierung und Einsatz modernster Techniken - der Mensch als Individuum steht im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns.

Sekretariat

Ansprechpartnerin:
Frau Ingrid Heinz

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln.
Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden.
Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo