Chirurgen bei der Operation

Urologische Belegabteilung

Leistungsbeschreibung

Ambulante Operationen

  • Kinderurologische Eingriffe:
    Vorhauteingriffe, Beseitigung eines Wasserbruches, Hodenlagekorrektur, Blasenspiegelung, Harnröhrenerweiterung
  • Urologische Eingriffe beim Erwachsenen:
    Vorhauteingriffe, Hoden- und Leistenbruchoperationen, endoskopische Eingriffe im Bereich der Harnröhre, Sterilisation

Stationäre Behandlungen

  • offene Operationen bei Nieren-, Harnleiter-, Hoden- und Prostatatumoren sowie gutartiger Prostatavergrößerung, Korrektur der Penisverkrümmung
  • endoskopische Operationen bei Harnröhrenverengungen, Prostatavergrößerungen (TUR, TURIS und Vaporisation, Laser), Blasentumoren und Nierensteinen
  • Nierensteintherapie: endoskopisch (URS, PNL, offen und per Nierensteinzertrümmerung - ESWL)
  • Harninkontinenzoperationen: Faszienzügelplastik, TVT-Technik

 

Was ist vor ambulanten Operationen zu beachten?

Mindestens acht Tage vor der geplanten Operation sollten nach Rücksprache mit dem Haus oder behandelnden Facharzt gerinnungshemmende Substanzen (z.B. ASS, Clopidogrel, Marcumar) ggf. ab- bzw. auf heparinhaltige Medikamente umgesetzt werden. Antidiabetika (z.B. Metformin) sollten zwei Tage vor der Operation abgesetzt werden.

 

Unser spezieller Service für die kleinen Patienten:

  • Kinder bis zum 14. Lebensjahr werden in unserer speziellen Kinderabteilung aufgenommen.
  • Eine kindgerechte Ausstattung der Zimmer und Flure, zahlreiche Spiele und Hörkassetten sowie ein Kindergarten erleichtern den Aufenthalt. Eltern sind jederzeit willkommen.

 

Senioren können sich bei uns wohl fühlen.

  • Die großzügigen Krankenzimmer auf unserer Station sind Rollstuhl geeignet.
  • Jedes Zimmer verfügt über einen separaten Wasch-/WC-Raum.
  • Fernseh- und Telefonmöglichkeit sind gegeben.

 

Welche Patientenunterlagen benötigen wir?

  • Vorbefunde
  • Krankheitsgeschichte
  • Labordaten
  • Überweisung
  • Medikamentenliste
  • Allergiepass
  • Herzpass / Schrittmacherausweis
© 2017 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.